Beachvolleyball: Deutsche Teams ohne EM-Medaille

Nach den erfolg­rei­chen Auftritten bis 2017 blie­ben die deut­schen Beach-Duos bei den Europameisterschaften in Moskau unter ihren Erwartungen. Wie schon im Vorjahr blie­ben die Teams des DVV auch bei der dies­jäh­ri­gen EM ohne Edelmetall - das hat es zuvor beim kon­ti­nen­ta­len Championat über zwei Jahrzehnte nicht gege­ben. Sowohl die Frauan als auch die Männer kamen in Moskau gar nicht in die Nähe der Medaillenspiele und schie­den vor­zei­tig aus. Sandra Ittlinger und Chantal Laboureur waren mit ihrem 5.Platz noch das bes­te deut­sche Frauenteam. Die Vizeweltmeister Julius Thole und Clemens Wickler konn­ten anders als bei der Heim-WM in Hamburg gegen das Topteam Anders Mol und Christian Sörum dies­mal nicht über­ra­schen und lan­de­ten nach einem 0:2 gegen die Norweger im Viertelfinale auf Rang fünf.