Basketball: Team sichert Teilnahme an Olympia-Qualifikationsturnier

Nachdem die deut­sche Mannschaft bei der Weltmeisterschaft in Shenzhen (China) bereits in der Vorrunde durch Niederlagen gegen Frankreich und die Dominikanische Republik über­ra­schend aus­ge­schie­den war, ging es in den anschlie­ßen­den Platzierungsspielen vor­ran­gig dar­um, die Teilnahme für eines der vier Olympia-Qualifikationsturniere im kom­men­den Jahr zu sichern. Dies wur­de durch Siege gegen Kanada, den Senegal und Jordanien geschafft. Damit schloss das Team von Bundestrainer Henrik Rödl die WM auf Rang 18 ab.
Im 16-er Kader die bei­den Alabatrosse Niels Giffey und Johannes Thiemann.