Allianz neuer Premium Partner von „Jugend trainiert“

Gemeinsam für den Schulsport, gemein­sam für Deutschlands größ­te Talente: Die Allianz Deutschland wird neu­er Premium Partner von Jugend trai­niert für Olympia & Paralympics. Der Versicherer und der welt­weit größ­te Schulsportwettbewerb ver­ein­ba­ren eine enge Zusammenarbeit bis 2024.

Als deut­sches Großunternehmen zeich­net sich die Allianz u.a. dafür ver­ant­wort­lich, durch sozia­les Engagement etwas an die Gesellschaft zurück­zu­ge­ben. So wer­den ver­schie­de­ne Projekte im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit von der Allianz unter­stützt, die Begeisterung für Bewegung und Sport wie­der ent­fa­chen sowie gesell­schaft­lich rele­van­te Werte ver­mit­teln sol­len. Mit der Partnerschaft mit Jugend trai­niert für Olympia & Paralympics baut die Allianz ihre Förderung im Nachwuchssport aus und erwei­tert ihr Engagement rund um den Schulsport.

Es ist ein star­kes Zeichen, sich trotz der tur­bu­len­ten Zeiten und der Corona-Einschränkungen für Jugend trai­niert für Olympia & Paralympics zu enga­gie­ren. Wir freu­en uns sehr, mit der Allianz einen so renom­mier­ten Partner an unse­rer Seite zu haben“, sagt Dr. Susanne Eisenmann, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg sowie Vorsitzende der Stiftungsversammlung der Deutschen Schulsportstiftung, die „Jugend trai­niert“ ver­an­stal­tet, und ergänzt: „Der größ­te Schulsportwettbewerb der Welt ani­miert Schülerinnen und Schüler nicht nur jedes Jahr zu sport­li­chen Höchstleistungen und ebnet manch­mal auch den Weg zu einer erfolg­rei­chen Karriere, son­dern er bie­tet auch die Möglichkeit, ande­re Menschen ken­nen­zu­ler­nen. Das Tolle ist, dass dabei auch Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung zusammenkommen.“

Die Allianz ist Partner und Versicherer des Sports. Uns liegt dabei ins­be­son­de­re die Förderung von Kindern und Jugendlichen am Herzen. Wir wis­sen alle, dass wir heut­zu­ta­ge viel zu viel sit­zen und uns zu wenig bewe­gen. Kinder und Jugendliche soll­ten des­halb früh­zei­tig mit Freude an sport­li­che Aktivitäten her­an­ge­führt wer­den, denn das för­dert nicht nur die kör­per­li­che Gesundheit und das see­li­sche Gleichgewicht, son­dern stärkt auch ihre sozia­le Kompetenz und ist damit posi­tiv für die Entwicklung. Durch die Partnerschaft mit Jugend trai­niert für Olympia & Paralympics kann die Allianz hier ihren Beitrag leis­ten“, sagt Klaus-Peter Roehler, Vorstandsvorsitzender der Allianz Deutschland AG und Mitglied des Vorstands der Allianz SE.

Dr. Thomas Poller, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Schulsportstiftung, sagt: „Die Allianz wird sich mit uns zusam­men für den Nachwuchs, den Schulsport und die enorm wich­ti­gen Bewegungs- und Sportangebote für jun­ge Menschen mit und ohne Behinderung ein­set­zen. Seit einem Jahr leben wir in einer Pandemie und wis­sen: Gerade jetzt sind die Herausforderungen rie­sig. Wir wis­sen aber auch: Gemeinsam sind wir stär­ker! Deshalb bli­cken wir vol­ler Zuversicht und Tatendrang in die Zukunft.“

ÜBER DIE ALLIANZ GRUPPE

Die Allianz Gruppe ist in mehr als 70 Ländern ver­tre­ten und einer der größ­ten Finanzdienstleister der Welt. Der wich­tigs­te und bedeu­tends­te Markt des Unternehmens ist Deutschland, wo die Allianz 1890 ihre Geschäftstätigkeit auf­ge­nom­men hat. Die Allianz Deutschland AG ist auf dem deut­schen Markt in der Schaden- und Unfallversicherung, der Lebensversicherung sowie der Krankenversicherung tätig. Ihren über 20 Millionen Kunden hilft sie, sich gegen Risiken zu schüt­zen und finan­zi­el­le Chancen zu nut­zen. Als füh­ren­der Versicherer in Deutschland mit mehr als 8.200 Vertretern und rund 26.800 Mitarbeitern bie­tet die Allianz Deutschland umfas­sen­de und auf den Bedarf ihrer Kunden zuge­schnit­te­ne Lösungen rund um Versicherung, Vorsorge und Vermögen aus einer Hand. Die Allianz Deutschland ist über­all dort prä­sent, wo sich Kunden über Versicherungs- und Vorsorgelösungen infor­mie­ren und nach für sie pas­sen­den Produkten suchen: bei den Vertretern, im Internet, bei Maklern, in Filialen von Kooperationsbanken und bei den Partnern der Automobilwirtschaft. Im Zentrum ste­hen die Allianz Agenturen. Sie betreu­en die Privatkunden ganz­heit­lich über alle Lebensphasen hin­weg und bera­ten Firmenkunden bei der Absicherung ihrer spe­zi­el­len Risiken.

ÜBERJUGEND TRAINIERT

Jugend trai­niert für Olympia & Paralympics ist mit rund 800.000 Schülerinnen und Schülern pro Jahr der größ­te Schulsportwettbewerb der Welt. Unter dem Dach der Deutschen Schulsportstiftung wir­ken die 16 Kultusbehörden aller Länder, der Deutsche Olympische Sportbund und sei­ne am Bundeswettbewerb betei­lig­ten 16 Sportfachverbände sowie der Deutsche Behindertensportverband gemein­sam an der Planung und Durchführung von „Jugend trai­niert“ mit. Er wird jähr­lich unter der Schirmherrschaft des amtie­ren­den Bundespräsidenten ver­an­stal­tet. Drei Bundesfinals mit fast 8.000 Sporttalenten in 26 Sportarten (19 olym­pi­schen; sie­ben paralym­pi­schen) wer­den jedes Jahr aus­ge­tra­gen: das Winterfinale im Wechsel in Schonach (Baden-Württemberg) und Nesselwang (Bayern), das Frühjahrs- und Herbstfinale in der Sportmetropole Berlin. Aufgrund der Corona-Pandemie muss­ten die Bundesfinalveranstaltungen Frühjahr und Herbst 2020 und Winter 2021 lei­der abge­sagt werden.