Sportliche Ergebnisse September 2021

Auch nach den Olympischen/Paralympischen Spielen in Tokio wett­ei­fer­ten unse­re Athletinnen und Athleten bei inter­na­tio­na­len Höhepunkten um best­mög­li­che Platzierungen. Weltmeisterschaften gab es im Kanu/Para-Kanu, Radsport und Bogenschießen mit dem über­ra­gen­den Erfolg von Kanute Conrad Scheibner mit zwei Goldmedaillen. Ebenso kämpf­ten Akteure aus der Sportmetropole Berlin bei kon­ti­nen­ta­len Meisterschaften im Bogenschießen, Tischtennis und Volleyball um Top-Ergebnisse. Dies…

MeinAutoAbo: Gönn´ dir das Beste mit dem KIA XCeed

  Du hast Lust auf ein stil­si­che­res Crossover-Design mit sen­sa­tio­nel­len SUV-Komfort? Dann siche­re dir jetzt den KIA XCeed. Mit dem Neuwagen-Abo von MeinAutoAbo fährst du den hoch­wer­ti­gen Lifestyle SUV bereits ab mtl. 349 Euro. Wie gewohnt im Rundum-Sorglos Paket. Sprich, alles bereits drin, nur tan­ken musst du selbst. Sei schnell - bestel­le jetzt Deinen innovativen…

Über 200.000 Schülerinnen und Schüler am Start – Bundessieger 2021 jubeln „vor Ort“

Jugend trai­niert für Olympia & Paralympics setzt Zeichen für den Schulsport / Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen jubeln gleich in vier Sportarten / Digitale Siegerehrung Premiere geglückt – Wiederholung hof­fent­lich nicht nötig: Über 200.000 Schülerinnen und Schüler aus 1.000 Schulen haben mit Jugend trai­niert für Olympia & Paralympics in der Pandemie ein ein­drucks­vol­les Zeichen für den…

Läuferinnen und Läufer feiern am kommenden Sonntag Jubiläum des S 25 Berlin – Deborah Schöneborn vor Premiere

Deutschlands ältes­ter City-Lauf wird 40 / 8.000 Teilnehmende / Conrad Scheibner star­tet in Staffel Deborah Schöneborn kehrt zurück auf die Straßen Berlins. Die Olympionikin der LG Nord star­tet am kom­men­den Sonntag (10.10.; Start: 10 Uhr) beim gro­ßen Jubiläum des „S 25 Berlin“ – und fei­ert gleich­zei­tig eine Premiere. Erstmals nimmt die 27-Jährige, die in Japan…

Olympia 2022: Peking erwartet rund 2000 Ausländer zu Testveranstaltungen

Die Organisatoren der Winterspiele erwar­ten mehr als 2000 Ausländer zu Testveranstaltungen und Trainings an den olym­pi­schen Wettkampfstätten. Köln (SID) - Die Organisatoren der Winterspiele in Peking erwar­ten "mehr als 2000 aus­län­di­sche Athleten, Mannschaftsoffizielle, inter­na­tio­na­le tech­ni­sche Offizielle und Fachleute für Zeitmessung und Auswertung" zu Testveranstaltungen und Trainings an den olym­pi­schen Wettkampfstätten. Dies teil­te das Organisationskomitee am…