JEM Wasserspringen: Berliner mit fünf Medaillen

Die Wasserspringer des Berliner TSC konn­ten mit Top-Leistungen bei der dies­jäh­ri­gen Jugendeuropameisterschaft in Bukarest auf­trump­fen. Besonders stark war der Jugendeuropameister-Titel von Lotti Hubert im 3m-Wettkampf der Jugend A. Lotti schaff­te es zudem, mit einem kom­plet­ten Medaillensatz nach Hause zu fah­ren. Dass nahe­zu alle Athlet*innen min­des­tens eine Top-10-Platzierung erreich­ten, spricht für das hohe Leistungsniveau der Jugend-Mannschaft. Den größ­ten Teil des Teams wird man des­halb bei der im Dezember statt­fin­den­den Jugendweltmeisterschaft in Kanada wiedersehen.

Die Ergebnisse im Überblick:

A-Jugend
Lotti Hubert: 1. Platz 3 m, 2. Platz, 1 m, 3. Platz Jump Event, 4. Platz, 3m-Synchron (Johanna Kraus/SC DHFK)
Carolina Cordes: 1. Platz Turm-Synchron (mit Frieda Dummer/SC DHFK), 7. Platz Turm-Einzel

B-Jugend
Sina van der Laan: 3. Platz Turm-Einzel
Hannes Eberspaecher: 4. Platz Turm-Einzel
Max Otto: 5. Platz 1 m, 8. Platz 3 m
Tim Kungel: 13. Platz Turm-Einzel