Wasserspringen: 19 Medaillen bei den DJM

Bei den Deutschen Sommermeisterschaften der A- und B-Jugend in Dresden gewan­nen die Berliner Wasserspringer*innen ins­ge­samt 19 Medaillen, davon 9-mal Gold, 4-mal Silber und 6-mal Bronze. Mit je zwei Titeln waren Lotti Huber, Max Otto und Tim Kungel die erfolg­reichs­ten Akteure.

Hier die Ergebnisübersicht:

A-Jugend

Lotti Huber , 1. Platz 3 m und 3m-Synchron, 2. Platz 1 m
Carolina Coordes, 1. Platz Turm, 3. Platz 1 m
Maria Pohl, 2. Platz 3 m
Luis Avila Sanchez, 1. Platz Turm-Synchron, 2. Platz Turm
Leon Lucks, 1. Platz 1 m
Finn Massenberg, 2. Platz 3 m
Florian Niclas Kruckow, 3. Platz 1 m und 3 m

 

B-Jugend

Sina van der Laan, 3. Platz Turm
Max Otto, 1. Platz 3 m und 1 m
Tim Kungel, 1. Platz Turm und Turm-Synchron
Hannes Eberspächer, 2. Platz Turm, 1. Platz Kombination