Wasserball: Team Deutschland für WM qualifiziert

Die Deutsche Nationalmannschaft hat sich in Berlin beim FINA Men’s Water Polo World Cup 2018 für die Weltmeisterschaft 2019 in Südkorea qua­li­fi­ziert. Das Ticket für die WM hat­te die DSV-Auswahl bereits durch den Einzug ins Halbfinale gelöst. Das anschlie­ßen­de Halbfinalspiel gegen Australien ver­lor das Team mit 10:11 nach Fünfmeterwerfen.
Im 13-er Team von Bundestrainer Hagen Stamm die sechs Spandauer Mateo Cuk, Maurice Jüngling, Ben Reibel, Marin Restovic, Marko Stamm und Dennis Strelezkij.