Wasserball: Platz 10 bei der U17-EM-weiblich

Die deut­schen Juniorinnen haben die U17-EM des weib­li­chen Wasserballnachwuchses in Sibenik (CRO) mit einer Top-Ten-Platzierung abge­schlos­sen. Zum Abschluss des Turniers unter­lag die DSV-Auswahl im Spiel um Platz neun mit 9:13 gegen Frankreich. Das DSV-Team war damit einen Platz bes­ser als bei der ver­gan­ge­nen JEM 2019 in Volos (GRE). Die dies­jäh­ri­ge Jugendeuropameisterschaft der Jahrgänge 2004 bis jün­ger war mit 19 teil­neh­men­den Nationen die bis­lang größ­te in der Geschichte die­ses Turniers.
Im 14-köpfigen Aufgebot auch Una Dörries von den Wasserfreunden Spandau 04.