Turnen: EM ohne deutsche Beteiligung

 Die deut­schen Turnerinnen und Turner wer­den bei den im Dezember statt­fin­den­den Europameisterschaften in der Türkei nicht an die Geräte gehen. Wie der Deutsche Turner-Bund (DTB) nach einer Sitzung mit Verbandsärzten, Athletensprechern sowie den Cheftrainern und Nachwuchs-Bundestrainern mit­teil­te, wer­den auch die Athletinnen der Rhythmischen Sportgymnastik nicht zur EM Ende November nach Kiew in der Ukraine rei­sen.
Der Beschluss sei "ein­ver­nehm­lich" mit allen Beteiligten erfolgt, sag­te DTB-Sportdirektor Wolfgang Willam.
"Gemeinsam stel­len wir die Gesundheit der Athletinnen und Athleten und der Teams über eine sport­li­che Teilnahme", begrün­de­te Willam die Entscheidung in der DTB-Mitteilung.