Tokio 2021 | Skateboarding: Lilly erreicht ihr Ziel von einer Top-10-Platzierung

Die jüngs­te deut­sche Olympia-Teilnehmerin ver­passt das Finale in der Disziplin Park knapp als Neunte. 3,22 Punkte fehl­ten Lilly Stoephasius zu Platz acht und damit der gro­ßen Finalbühne. Eine gute Stunde nach ihrem letz­ten Run war die Traurigkeit wegen zwei­er Stürze in drei Durchgängen wie­der ver­flo­gen. „Ich habe mei­ne per­sön­li­chen Höchstschwierigkeiten gezeigt, des­halb bin ich eigent­lich zufrie­den“, mein­te sie und ihr Bundestrainer Horrwarth sag­te: „Wir sind eh schon mega­s­tolz auf sie, dass sie es nach Tokio geschafft hat. Jetzt in den Top Ten zu sein, ist super“. Das lässt für Paris hoffen.