Tokio 2021 I Rollstuhltennis: Krüger in der Vorrunde ausgeschieden

Katharina Krüger qua­li­fi­zier­te sich als ein­zi­ge deut­sche Athletin für das paralym­pi­sche Rollstuhl-Tennisturnier in Tokio. Die 31-Jährige hat­te dabei wenig Fortune bei der Auslosung: gleich in Runde eins ging es für die aktu­ell Weltranglisten-21. gegen die an drei gesetz­te Niederländerin Aniek Van Koot. Sie unter­lag in zwei Sätzen mit 3:6 und 1:6. Es waren für Katharina bereits die vier­ten paralym­pi­schen Spiele, dabei gelang ihr zwei­mal der Sprung ins Achtelfinale.