Tokio 2021 I Kanu: Jahn fünfte und Hering-Pradler zweite im B-Finale

Lisa Jahn schaff­te beim olym­pi­schen Debüt der Canadier-Damen den Einzug in das B-Finale über die 200m. Dort been­de­te sie ihr Einzelrennen mit einer Zeit von 48.798 Sekunden auf Rang fünf und im Gesamtranking auf Rang 13. Gemeinsam mit ihrer Partnerin Sophie Koch geht es noch im C2 über die 500m an den Start. Leider ver­pass­te auch Sabrina Hering-Pradler im K1 über die 500m Distanz die Teilnahme an den Medaillenentscheidungen. Im Semifinale schaff­te sie es nicht unter die gefor­der­ten ers­ten zwei Plätze zu kom­men und ver­pass­ten damit den Einzug in den Endlauf. Im B-Finale pad­del­te sie zu Rang zwei und damit am Ende auf Rang 10. Auch sie star­tet noch ein­mal und dies im K4.