Tischtennis: ttc berlin eastside will Pokalsieg

Am kom­men­den Sonntag, 6. Januar 2019 star­tet die Sportmetropole Berlin mit dem Final Four um den Deutschen Pokal im Damen-Tischtennis in das Sportjahr 2019. Im Sportforum Berlin wird damit der ers­te bedeu­ten­de natio­na­le Titel für Damen-Vereinsmannschaften ver­ge­ben. Der ttc ber­lin east­side ist bei die­sem Turnier sowohl Teilnehmer als auch Ausrichter. Das Team möch­te zum 6.Mal in Folge den Pokal gewin­nen.
Qualifiziert haben sich neben dem Titelverteidiger ttc ber­lin east­side der Deutsche Meister SV DJK Kolbermoor, Vize-Meister TTG Bingen/Münster-Sarmsheim und der TuS Bad Driburg.

Hier eini­ge Eckdaten zum Turnier:

  • Deutsche Pokalmeisterschaften der Damen 2018/19
    Buderus-Final Four 2019
    unter der Schirmherrschaft des Senators für Inneres und Sport Andreas Geisel
  • Sonntag, 6. Januar 2019
    Sportforum Berlin, Weißenseer Weg 53, 13053 Berlin
  • Programm:
    09.00 Uhr, Einlass
    10.00 Uhr , Eröffnung
    10.15 Uhr Halbfinale Tisch 1: TTG Bingen/Münster-Sarmsheim - SV DJK Kolbermoor
    Tisch 2: TuS Bad Driburg - ttc ber­lin east­side
  • Finale:13.30 / 14.00 Uhr
    um den Deutschen Pokal
    anschlie­ßend Siegerehrung