Tischtennis: ttc Berlin eastside gewinnt Triple

TTC Eastside gewinnt nach Pokal und Meisterschaft erneut die Champions League. Im Hinspiel ver­lor das Team in Polen noch mit 2:3. Im Rückspiel dreh­te das Team mit Petrissja Solja, Xiaona Shan und Georgina Pota mit 3:1 den Spieß um. Xiaona Shan - Silbermedaillengewinnerin von RIO - spiel­te die ent­schei­den­de Rolle mit zwei sieg­rei­chen Matches. Damit gewann das Team um Alexander Teichmann zum drit­ten Mal in vier Jahren die Champions League.