Tischtennis: Petrissa Solja dicht an TOP10

Petrissa Solja hat­te bei der Team-WM Kuala Lumpur die Japanerinnen Kasumi Ishikawa und Ai Fukuhara sowie der Mixed-Weltmeisterin Yang Haeun aus Korea die Nummern vier, fünf und 14 der Weltrangliste besiegt. Dank ihrer star­ken Resultate steht Petrissa Solja vom TTC Berlin Eastside in der Tischtennis-Weltrangliste kurz vor dem Einzug in die Top Ten. Im neu­en Ranking ver­bes­ser­te sich die 21-Jährige vom 17. auf den 13. Rang. Damit ist Solja so gut plat­ziert wie noch nie zuvor. Beste Deutsche ist wei­ter­hin Han Ying, die aber von 9 auf 11 fiel.

Weitere Nachrichten und Magazine fin­den Sie in unse­rem Archiv.