Tischtennis: Mittelham/Lang sind Europameister

Die Berlinerin Nina Mittelham hat mit ihrer Partnerin Kristin Lang bei der Tischtennis-EM in Alicante die Goldmedaille im Doppel gewon­nen. Die bei­den Bundesliga-Spielerinnen vom SV DJK Kolbermoor und ttc Eastside Berlin setz­ten sich am Sonntag im Endspiel gegen Sofia Polcanova und Jana Noskowa in 4:3 Sätzen durch. Das Duo aus Österreich und Russland hat­te im Halbfinale die deut­schen Mitfavoritinnen Petrissa Solja und Sabine Winter besiegt.
In einem Herzschlagfinale hat die ehe­ma­li­gen Jugendeuropameisterin Nina Mittelham ihren ers­ten Titel bei einer Individual-EM gewon­nen. Im ent­schei­den­den 7. Satz ver­gab das Doppel beim Stand von 10:8 zwei Matchbälle, muss­te danach zwei Matchbälle abweh­ren bevor Sofia Polcanova eine Rückhand von Kristin Lang nicht mehr auf den Tisch zurück­brin­gen konn­te.