Tischtennis: Mittelham erneut zur "Spielerin des Jahres" gewählt

Deutschlands Tischtennis-Fans haben zum ins­ge­samt 17. Mal Timo Boll zum „Spieler des Jahres“ gewählt. Der WM-Dritte von Houston, Olympia-Team-Silbermedaillengewinner und Einzel-Europameister ließ den zwei­fa­chen Medaillengewinner von Tokio, Dimitrij Ovtcharov, und Paralympicssieger Valentin Baus hin­ter sich. Bei den Damen steht erneut Nina Mittelham ganz oben in der Gunst der Fans.
Die Wahl zum „Spieler des Jahres“ ist eine Aktion des Deutschen Tischtennis-Bundes, der Firma JOOLA und myTischtennis.de.