Segeln: Philipp Loewe steht zur Wahl "Juniorsportler des Jahres"

Seit 1978 nimmt die Deutsche Sporthilfe die Auszeichnung zum Juniorsportler des Jahres vor. Zahlreiche Talente des deut­schen Sports sind seit­dem geehrt wor­den, die spä­ter zu pro­mi­nen­ten Sportgrößen her­an­reif­ten.
Unter den fünf Nominierten steht auch der Berliner Philipp Loewe zur Wahl. Er gewann bei den Juniorenweltmeisterschaften 2018 im pol­ni­schen Gdynia Gold in der olym­pi­schen Segelklasse Laser Standard. Bereits nach den sechs Qualifikationsrennen lag er in Führung und wur­de sei­ner Favoritenrolle auch im Finale mit tak­ti­schem Geschick sowie bemer­kens­wer­ter Nervenstärke gerecht.

Unter www.juniorsportlerdesjahres.de kann man sei­ne Stimme abge­ben und mit etwas Glück eine Mercedes-Benz-A-Klasse gewin­nen.