Schwimmen: 27 Medaillen für Berlin bei der Kurzbahn-DM

Insgesamt sam­mel­ten die Berliner Starter bei der vier­tä­gi­gen Veranstaltung 27 Medaillen; davon fünf gol­de­ne und je elf sil­ber­ne und bron­ze­ne. Zur guten Bilanz im Berliner Europasportpark tru­gen auch die Staffeln bei, die ins­ge­samt sie­ben Mal das Podest bestie­gen: Spandau 04 und Berliner TSC je drei und die SG Neukölln ein Mal.
Anna Dietterle (Spandau 04) war mit ins­ge­samt sechs Podestplätzen die erfolg­reichs­te Berlinerin. Bei den Männern sam­mel­te Robin Backhaus (Neukölln) fünf Medaillen. Auf vier Silberränge brach­te es Josephine Tesch (Berliner TSC).