Rudern: U19-WM mit 2x Gold, 2x Silber und 4x Bronze

Die U19-WM fand eben­so wie die U23-WM im ita­lie­ni­schen Varese statt.
Die bei­den Weltmeistertitel gin­gen an den von Ole Hanack und Jakob Geyer gebil­de­ten Junioren-Doppelzweier und an den Junioren-Achter mit Tom Hesse, Johannes Benien, Carl Sgonina, Tobias Strangemann, Moritz Müller, Aaron Fuchs, Leonhard Goez, Paul Stern mit Steuerfrau Lina Mistera.
Einen sechs­ten Platz erreich­te der Junioren-Vierer mit Emanuel Wieczorek, Christian Aether, Lars Veckenstedt, Yannick Stadler und Steuermann Sadeepa Jadoga.
Über den drit­ten Platz konn­ten sich Lilian Albrecht und Leni Kötitz im Juniorinnen-Zweier freuen.
Nach dem unglück­lich ver­pass­ten A-Finale konn­te der Juniorinnen-Vierer mit Nike Versace, Frida Dettmann, Helena Wegener und Stina Steffen das B-Finale gewinnen.