Rudern: Silber und Bronze für Berliner Ruder*innen bei U23 EM

Bei den dies­jäh­ri­gen Europameisterschaften der Junioren U23 im pol­ni­schen Kruszwica waren 9 Berliner*innen und in Berlin Trainierende dabei.
Vier davon konn­ten am Ende auch mit Medaillen nach Hause fah­ren. So konn­te sich der Achter der Frauen mit Lena Hansen und Steuerfrau Annlena Fisch Silber sichern. Der Männer Achter hin­ge­gen mit Steuermann Florian Wünscher sicher­te sich Bronze. Auch Lucia Wenske im leich­ten Doppelvierer konn­te sich über Silber freu­en. Die Boote mit wei­te­ren Berlinern kamen unter die Top 10. So erreich­ten Alexander Finger und Klas-Ole Lass den 5. Platz im Doppelvierer. Tjark Löwa und Ben Gebauer kamen im Vierer mit Steuermann eben­falls auf Rang fünf. Der U23 WM 4. im Doppelvierer, Tom Gränitz, sprang kurz­fris­tig als Krankheitsvertretung im Doppelzweier ein. Durch das feh­len­de Training mit dem Doppelzweierpartner reich­te es am Ende nur für Platz 4 im B-Finale und somit Platz 10 insgesamt.