Rudern: Gold und Silber bei der EM in Brandenburg

Bei der EM in Brandburg a.d. Havel konn­ten die Deutschen Ruderer mit 3 x Gold, 6 x Silber und 1x Bronze alle Medaillenplätze ver­tre­ten. Die Berliner Athleten erziel­ten zwei Podestplatzierungen. Andreas Kuffner und Martin Sauer sicher­ten sich im Deutschland-Achter die Goldmedaille. Auch der Leichhtgewichts-Doppelzweier erziel­te in der Besetzung mit Ronja Fini-Sturm und Marie Louise Dräger den 2. Podestplatz.

Weitere Platzierungen:
4. Platz: Karl Schulze (Doppelvierer, Männer)
5. Platz: Daniela Schultze (Achter, Frauen)
7. Platz: Maximilian Korge (Vierer, Männer)
9. Platz: Clemens Ernsting (Zweier, Männer)
10. Platz: Julia Richter (Einer, Frauen)

 

Weitere Nachrichten und Magazine fin­den Sie in unse­rem Archiv.