RSG: Gruppe erreicht Platz 12 bei der WM

Im bul­ga­ri­schen Sofia fan­den die Weltmeisterschaften der Gruppe in der Rhythmischen Sportgymnastik statt. Im Team auch die bei­den Berlinerinnen Alexandra Tikhonovich (Berliner TSC) und Nathalie Köhn (1. VfL Fortuna Marzahn). Sowohl mit der Choreographie mit Seil/Ball, als auch mit der Übung mit 5 Reifen gelang dem deut­schen Team ein ver­lust­frei­er Vortrag, der im Gesamtklassement Platz 12 bedeu­te­te.