Radsport: Lara Lessmann ist Vizeweltmeisterin im BMX Freestyle Park

Lara Lessmann hat im BMX Freestyle Park im Rahmen der Urban Cycling World Championships im chi­ne­si­schen Chengdu die Silbermedaille geholt. Weltmeisterin wur­de Hannah Roberts aus den USA, bei den Männern sieg­te der Australier Logan Michael.
Die bei­den jüngs­ten waren die bes­ten: Die erst 16-jährige Roberts wur­de neue Weltmeisterin im BMX Freestyle Park. In ihren bei­den Läufen erziel­te sie 94,00 und 86,20 Punkte, was kom­bi­niert - bei­de Ergebnisse addiert und durch zwei divi­diert - 90,10 Zähler ergab. Mit weni­ger als zwei Punkten Rückstand beleg­te die 17-jährige Lara Lessmann den zwei­ten Platz. Nachdem sie im ers­ten Lauf 86,60 Punkte ein­ge­fah­ren hat­te, konn­te sie sich im zwei­ten Lauf stei­gern und kam auf 90,10 Punkte, was schließ­lich 88,35 Punkte im Gesamtklassement mach­te. Bronze ging an Angie Marino (USA), die sich gegen Minato Oike (Japan) durchsetzte.