Radsport: Lara Lessmann gewinnt Weltcup-Finale im BMX Freestyle

Wenige Tage vor der Weltmeisterschaft in Chengdu (China) ist Lara Lessmann die Generalprobe gelun­gen. Die 18-Jährige gewann den letz­ten Lauf des Weltcups im BMX Freestyle Park an Ort und Stelle mit recht deut­li­chem Vorsprung. In der Qualifikation hat­te Lessmann hin­ter Hannah Roberts (USA) die zweit­bes­te Fahrt und qua­li­fi­zier­te sich damit für das Halbfinale. Im Finale konn­te Lessmann den Spieß umdre­hen und ver­wies mit 83,80 aus­ge­fah­re­nen Punkten Roberts (81,20) auf Platz zwei, Dritte wur­de Nikita Ducarroz (77,40/Schweiz).
Im Gesamtweltcup beleg­te Lessmann hin­ter Roberts Rang zwei.