Radsport: Europameisterschaft der U23 und Junioren

Im ita­lie­ni­schen Fiorenzuola fan­den die Europameisterschaften der Bahnradsportler und - innen der U23 und Junioren statt. Die kon­ti­nen­ta­len Meisterschaften wur­den auf der Freiluftbahn aus­ge­fah­ren; auf Grund star­ker Regenfälle muß­te der Wettkampf am 11.10.2020 unter­bro­chen wer­den.
Das deut­sche Team kehr­te mit einer phä­no­me­na­len Medaillenbilanz zurück: 12x Gold und je 9x Silber und Bronze. Die erfolg­reichs­te Athletin war Sprinterin Lea Sophie Friedrich mit 4 Titeln in der U23.

Hier die Ergebnisse der Berliner Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

Tobias Buck-Gramcko/U23
Bronze in der Mannschaftsverfolgung der Männer U23 mit Felix Groß Richard Banusch und Nicolas Heinrich
5.Platz in der 1000m-Einerverfolgung

Calvin Dik/U23
5.Platz Ausscheidungsrennen
7.Platz Zweiermannschaftsfahren mit Richard Banusch

Fabienne Jährig/Juniorin
Bronze in der Mannschaftsverfolgung mit Hanna Dopjans, Lana Eberle und Marla Sigmund.
10.Platz Einerverfolgung

Sandra Hainzl/Juniorin
6.Platz 500-Meter-Zeitfahren
Achtelfinale Sprint
11.Platz Keirin

Paula Leonhardt/Juniorin
Einsatz im Vorlauf der Mannschaftsverfolgung