Radsport: Bahnrad-WM 2020 - Kristina Vogel wird WM-Botschafterin

Die Weltmeisterschaften im Bahnradsport fin­det vom 26. Februar bis zum 1. März 2020 im Berliner Velodrom statt. Die Veranstaltung ist der letz­te Bahnrad-Höhepunkt vor den Olympischen Spielen 2020 in Tokio. "Wir hät­ten nie­mand bes­se­res als Botschafterin für die Heim-WM fin­den kön­nen und freu­en uns sehr über ihr Engagement", sag­te BDR-Präsident Rudolf Scharping. "Kristina Vogel hat mit ihrer unbe­küm­mer­ten Art und ihren Erfolgen bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften für unver­ges­se­ne Stunden gesorgt."
Die zwei­ma­li­ge Olympiasiegerin und Rekordweltmeisterin war am 26. Juni 2018 auf der Radrennbahn in Cottbus bei einem Trainingsunfall mit einem nie­der­län­di­schen Nachwuchsfahrer zusam­men­ge­prallt. Seitdem ist sie vom sieb­ten Brustwirbel abwärts gelähmt. Erst kurz vor Weihnachten hat­te sie das Unfallkrankenhaus in Berlin-Marzahn wie­der ver­las­sen kön­nen.