Pokalfinale: BR Volleys und ALBA Berlin sind Pokalsieger

Die Berlin Recycling Volleys sind zum fünf­ten Mal DVV-Pokalsieger. In ein­drucks­vol­ler Manier sicher­te sich der amtie­ren­de Deutsche Meister und Supercup-Gewinner auch den ers­ten Titel des neu­en Jahrzehnts. Mit 3:0 (25:12, 25:18, 25:22) setz­ten sich die Berliner vor 10.689 Zuschauern in der Mannheimer SAP Arena gegen die SWD power­vol­leys Düren durch.
Aller guten Dinge sind sechs! Alba Berlin hat sich gegen Oldenburg mit 89:67 durch­ge­setzt und ist deut­scher Basketball-Pokalsieger. Nach fünf Endspiel-Niederlagen endet damit der Finalfluch. Entscheidend für den Sieg war eine kla­re Leistungssteigerung nach der Pause.