Peking 2022: Team D reist mit 149 Akteuren zu den Olympischen Winterspielen

Am 24. Januar 2022 fie­len die letz­ten Nominierungsentscheidungen des DOSB für die Olympischen Winterspiele 2022. Dazu gehör­te die offi­zi­el­le Bekanntgabe des Herren-Eishockeykaders sowie die Nachnominierung von Julian Rauchfuss (Ski Alpin) auf­grund eines zusätz­lich erhal­te­nen Quotenplatzes. Damit umfasst das Team D nun 149 Athlet*innen. Unter den 25 Spielern im Eishockey auch vier Berliner Eisbären. Das Berliner Team besteht damit aus ins­ge­samt 10 Athlet*innen in den drei Sportarten Eiskunstlauf, Eisschnelllauf und Eishockey. Hier die nament­li­che Aufstellung:

Eiskunstlauf: Minerva Fabienne Hase/Nolan Seegert (Paarlauf) und Paul Fentz (Teamwettbewerb)
Eisschnelllauf: Claudia Pechstein, Michelle Uhrig und Felix Rijhnen
Eishockey: Jonas Müller, Mathias Niederberger, Marcel Noebels und Leonhard Pföderl