Olympische Jugendspiele: 75 Athletinnen und Athleten starten in Buenos Airos

Fast 4.000 Athletinnen und Athleten zwi­schen 15 und 18 Jahren aus 206 Ländern wer­den in 241 Wettbewerben in 32 Sportarten und 36 Disziplinen um Medaillen kämp­fen. Ihre olym­pi­sche Premiere fei­ern in Buenos Aires die Sportarten Klettern, Speedskating, Karate und Breakdance. Als neue Disziplinen sind u.a. Futsal, Beachhandball, Kitesurfen und BMX Park am Start.

Die Olympischen Jugendspiele fin­den zum 3. Mal statt und der DOSB nomi­nier­te 44 Athletinnen und 31 Athleten, dar­un­ter 12 Berliner: Filip John und Lukas Pfretzschner (Beachvolleyball), Clea Josina Reisenweber (Bogenschießen), Gisèle Wender (Leichtathletik/400 m Hürden), Pele Uibel (Moderner Fünfkampf), Evan Brandes, Lara Marie Lessmann (Radsport/BMX-Freestyle), Maurice Ingenrieth (Schwimmen), Rudolf Molleker (Tennis), Daniel Schwed (Turnen), Lou Noel Guy Massenberg, Elena Wassen (Wasserspringen).