Neue Veröffentlichung: Fachbuchreihe des ILT erweitert

HANDBUCH MAOE: Wichtige Entscheidungshilfe (nicht nur) für den Leistungssport

Zum Jahresauftakt ist an der Deutschen Hochschule für Gesundheit & Sport (DHGS) der mitt­ler­wei­le sechs­te Band in der wis­sen­schaft­li­chen Fachbuchrei-he des Institutes für Leistungssport & Trainerbildung (ILT) erschie­nen. Prof. Dr. Jochen Ester (Limbach-Oberfrohna) und Prof. Dr. Jochen Zinner (Berlin) sind die Autoren des „Handbuches MAOE: Multikriterielle und (FUZZY-) Entscheidungsverfahren (nicht nur) im Leistungssport“.

Das „Handbuch MAOE“ (Modellieren - Analysieren - Optimieren - Entscheiden) doku­men­tiert das schritt­wei­se Vorgehen zur inter­ak­ti­ven Analyse von Daten-matrizen mit Hilfe von mul­ti­kri­te­ri­el­len und FUZZY-Entscheidungsverfahren auf der Basis des Software-systems MAOE. Im Mittelpunkt steht dabei die Erläuterung eines Beispiels aus dem Kinder- und Nachwuchssport (Talentscreening). Es wird gezeigt, wie es gelin­gen kann, in die­sem (un-scharfen) Problemfeld von unter­schied­li­chen Einflussfaktoren mit viel­fäl­ti­gen Interaktionen auf der Basis bewähr­ter mathe­ma­ti­scher Algorithmen und unter Einbeziehung des Wissens der Theorien von Trainern und Sportwissenschaftlern sys­te­ma­tisch Lösungsstrategien zu entwi-ckeln, zu vali­die­ren und auf die­ser Grundlage ver­nünf­ti­ge, begrün­de­te Entscheidungen zu tref­fen.

Seit Jahren wird die Software MAOE u.a. im Verbundkonzept „BERLIN HAT TALENT“ des Lan-dessportbundes Berlin und des Berliner Senates erfolg­reich ange­wen­det. Seit 2011 wur­den dabei die Fitnessdaten von ca. 37.000 Berliner Drittklässlern aus­ge­wer­tet, im Ergebnis der Analysen Bewegungs- und Talentsichtungsgruppen ein­ge­rich­tet und ziel­ge­rich­tet geför­dert. Das ist bun­des­weit ein­ma­lig.
Abgerundet wird das Buch mit einem Vorwort von Prof. Dr. Dirk Büsch (Leiter des Arbeitsbe-reiches Sport und Training am Institut für Sportwissenschaft der Universität Oldenburg) als pro­fun­der Erfahrungsträger auf dem Gebiet der Leistungsdiagnostik.

Über die Autoren:
Prof. Dr. Jochen Ester ist Diplomingenieur für Regelungstechnik und selbst­stän­di­ger wissen-schaftlich-technischer Berater. Promotion 1975 zur „Optimierung addi­ti­ver und vek­to­ri­el­ler Gütefunktionen“; 1978 Habilitation zu „Dialogverfahren zur Lösung mehr­kri­te­ri­el­ler Optimie-rungsaufgaben“. Danach u.a. Professor und Wissenschaftsbereichsleiter Prozessautomatisie-rung an der Technischen Universität Chemnitz, Leiter der DDR-Arbeitsgruppe „Mehrkriterielle
Entscheidung“ und Leiter der Arbeitsgruppe „Entscheidungstheorie und -pra­xis“ in der Deut-schen Gesellschaft für Operations Research (DGOR).
Prof. Dr. Jochen Zinner ist Diplom-Mathematiker und Professor für Sportwissenschaft an der (DHGS) in Berlin. Er hat sich über vie­le Jahre mit kom­ple­xer Leistungsdiagnostik im Spitzen- und Nachwuchsleistungssport beschäf­tigt und auf die­sem Gebiet auch mit unschar­fen FUZZY-Modellen gear­bei­tet. Jochen Zinner war fast 20 Jahre Leiter bzw. Vorstandsvorsitzender des Olympiastützpunktes Berlin und ist gegen­wär­tig Direktor des Instituts für Leistungssport und Trainerbildung der DHGS (ILT).

Über das Buch:
Handbuch MAOE:
Multikriterielle und FUZZY-Entscheidungsverfahren (nicht nur) im Leistungssport
Wissenschaftliche Fachbuchreihe des ILT, Band 6; Berlin, 2019
ISBN-Nummer: 978-3-9816783-4-5
Preis: 25,00 Euro
Bestellungen über: http://www.trainer-offensive.de / per E-Mail: fachbuch@dhgs-hochschule.de

Kontakt und wei­te­re Informationen:
Deutsche Hochschule für Gesundheit & Sport:
Prof. Dr. Jochen Zinner (Institut für Leistungssport & Trainerbildung)
Vulkanstraße 1, 10367 Berlin
Telefon: 030-5779737-330
Mail: Jochen.Zinner@dhgs-hochschule.de
Telefon: 030-5779737-0
www.trainer-offensive.de
www.dhgs-hochschule.de