Neue Mitarbeiter in der Trainingswissenschaft

Dienstag, 05. April 2022


Wir freu­en uns, dass wir nach län­ge­rer Zeit zwei Stellen in der Trainingswissenschaft nun zu Beginn des Jahres 2022 nach­be­set­zen konnten:

Seit dem 01. Februar 2022 arbei­tet Michael Brunner im OSP. Michael wird als wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter unter ande­rem für die Videoobjektivierung und -aus­wer­tung beim Wasserspringen ver­ant­wort­lich sein. Er kommt frisch von der Uni (Masterstudium Sporttechnologie) zu uns.

Christoph Stuber haben wir einen Monat spä­ter am 01. März 2022 begrü­ßen dür­fen. Er wird als Wissenschaftlicher Mitarbeiter den Bereich TW/Kraft ver­stär­ken. Christoph arbei­te­te davor in Hamburg als Athletiktrainer am BSP Schwimmen und konn­te dort bereits Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit dem OSP HH sammeln.