München erhält Zuschlag für European Championships 2022

DOSB und BLSV begrü­ßen die Vergabe der European Championships 2022 nach München

Mit gro­ßer Freude haben der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und der Bayerische Landes-Sportverband (BLSV) die Nachricht auf­ge­nom­men, dass München den Zuschlag für die European Championships 2022 erhal­ten hat.
„Herzlichen Glückwunsch an die Olympia-Stadt München", sag­te Alfons Hörmann, der Präsident des DOSB. „Die European Championships 2022 bie­ten nach der gelun­ge­nen Premiere im ver­gan­ge­nen Jahr erneut die Chance, olym­pi­schen Sommersport für unse­re Athleten und Fans im eige­nen Land zu orga­ni­sie­ren. Zum 50. Jubiläum der Olympischen Spiele in München wird damit auch ein beson­ders wert­vol­les Signal der Nachhaltigkeit aus Deutschland in den welt­wei­ten Sport gesen­det.“
BLSV-Präsident Jörg Ammon sieht in der Vergabe des Events nach München eine gro­ße Chance nicht nur für den Sport in der Landeshauptstadt, son­dern im gesam­ten Freistaat: „Dieses Großereignis gibt viel­fäl­ti­ge Impulse für einen dau­er­haf­ten Aufschwung im Breiten- und im Leistungssport. Es könn­te kei­nen bes­se­ren Anlass für die­ses Großereignis geben als das 50-jährige Jubiläum der Olympischen Spiele von 1972, die für die Sportentwicklung in unse­rem Land von größ­ter Bedeutung waren. Ich freue mich schon jetzt dar­auf, wenn in knapp drei Jahren wie­der Athletinnen und Athleten aus unter­schied­li­chen Sportarten und vie­len Nationen zu hoch­ka­rä­ti­gen sport­li­chen Wettbewerben nach München kom­men und sich ein­mal mehr davon über­zeu­gen kön­nen, dass die olym­pi­schen Sportstätten von 1972 auch fünf Jahrzehnte spä­ter noch her­vor­ra­gend für Spitzensport-Events geeig­net sind.“
BLSV-Präsident Jörg Ammon hat­te bereits vor einem knap­pen Jahr gemein­sam mit Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann eine Bewerbung Münchens für die European Championships befür­wor­tet. Beide hat­ten bei der BLSV-Herbsttagung 2018 betont, wie wich­tig es sei, mehr inter­na­tio­na­le Sportwettbewerbe von hohem Rang in den Freistaat zu holen.
Die European Championships sol­len vom 11. bis 21. August 2022 die Europameisterschaften in sie­ben Sportarten an einem Ort bün­deln, sechs Sportarten ste­hen bereits fest: Leichtathletik, Turnen, Rudern, Radsport, Triathlon und Golf. Insgesamt wer­den dazu mehr als 4000 Athletinnen und Athleten erwar­tet. Ihre erfolg­rei­che Premiere fei­er­ten die European Championships 2018 in Glasgow und Berlin.