Moderner Fünfkampf: Fehlstart in die Weltcup-Saison

Die Weltcupsaison 2020 star­te­te in Ägyptens Hauptstadt Kairo. Für die drei­ma­li­ge Team-Weltmeisterin Annika Schleu war der Wettbewerb nach dem Reiten bereits vor­bei. Sie muss­te 70 Strafpunkte durch Verweigerungen, Hindernis- und Zeitfehler hin­neh­men. Am Ende blieb ihr nur der 24. Platz. Auch Rebecca Langrehr hader­te mit der Auslosung der Pferde. Nach vier Verweigerungen war der drit­te Wettbewerb vor­zei­tig been­det. Ihr blieb nur Rang 33.