Moderner Fünfkampf: Erster Start von Schleu beim Weltcup in Sofia

Vom 7. bis 11. April fand in Sofia der zwei­te Weltcup der Saison 2021 statt. 82 Athletinnen und 99 Athleten aus 40 Nationen duel­lier­ten sich zunächst in der Qualifikationsphase um einen der jeweils 36 begehr­ten Finalplätze. Im Frauen-Finale kehr­te Annika Schleu nach über­stan­de­ner COVID-Erkrankung wie­der ins Weltcup-Geschehen zurück­ge­kehrt und beleg­te nach ihrer Paradedisziplin, dem Laser-Run, einen 16.Platz. Rebecca Langrehr, mit soli­den Leistungen im Schwimmen, kam als 19. ins Ziel. Im Mixed-Staffel-Wettbewerb sicher­ten sich Ronja Steinborn und Dominik Olejarz als eines von 19 Teams einen star­ken 7. Platz
Im Olympic Games Ranking (Stand 13.04.2021) lie­gen Janine Kohlmann (120 Punkte) auf dem 7.Platz sowie auf dem 8. und 9. Platz Annika Schleu (114 Punkte) und Rebecca Langrehr (83 Punkte).