Mod. Fünfkampf: Matthes/Langrehr gewinnen Gold bei Junioren-EM

Bei den dies­jäh­ri­gen Junioren-Europameisterschaften sicher­ten sich Rebecca Langrehr und Anna Matthes (Potsdam) in Barcelona die Goldmedaille in der Staffel der Frauen. Nach einem span­nen­den Konkurrenzkampf zunächst zwi­schen Russland, Deutschland und der Türkei setz­ten sich die zwei Juniorinnen nach dem Reiten an die zwei­te Position. Im abschlie­ßen­den Laser-Run wur­de das Feld noch­mal von den Französinnen und Tschechinnen gut auf­ge­mischt. Am Ende kämpf­ten sich Langrehr und Matthes den­noch an die Spitze und nah­men die ver­dien­te Goldmedaille bei der Siegerehrung strah­lend ent­ge­gen. Die Herren sind bei die­sen Meisterschaften mit einem rei­nen Jugend-Team ange­reist (Jahrgang 1999-2000). Allerdings hat sich der Alters- und Klassenunterschied in den Ergebnissen bemerk­bar gemacht. Im Einzel beleg­te Pele Uibel im Finale den­noch einen guten 16. Platz und Jan Kauffmann ran­gier­te sich auf Platz 30 ein. Im Staffelwettbewerb beleg­ten die rein Berliner Aufstellung mit Pele Uibel und Tim Knoche den 11. Platz. In der abschlie­ßen­den Mixed Staffel beleg­ten Pia Bukow und Jan Kauffmann Rang 8.