Leichtathletik: Vanessa Hammerschmidt und Agnes Thurid erfolgreich

Hürdensprinterin Vanessa Hammerschmidt sicher­te sich am Wochenende bei den Deutschen U23-Meisterschaften in Heilbronn den Titel. In 13,37 Sekunden rann­te die 19-Jährige zum Sieg. Noch eine Goldmedaille ging an Agnes Thurid Gers. Sie ließ die Konkurrenz über 3.000 Meter Hindernis in 10:12,97 Minuten hin­ter sich. Die als Favoritin über 100 Meter ange­reis­te Lisa Marie Kwayie wur­de lei­der nach einem Fehlstart im Vorlauf dis­qua­li­fi­ziert.

Alexander Fuchs als Titelverteidiger im Weitsprung hol­te sich dies­mal Silber mit 7,48 Metern.
Über Bronze konn­te sich Dan Bürger mit 14:49,65 min über 5.000 Meter freu­en, genau­so wie Nele Weßel mit 2:07,54 min über 800 Meter. Nicht zufrie­den mit ihren über­sprun­ge­nen 1,74 Metern und dem 6. Platz war Hochspringerin Leonie Reuther.