Leichtathletik: Nachwuchspreis an Blanka Dörfel

Erstmals hat das Laufportal laufen.de sei­ne „Läufer des Jahres“ 2021 gemein­sam mit German Road Races, der Vereinigung der gro­ßen deut­schen Straßenläufe, gekürt. Die Auszeichnungen gin­gen an Simon Boch und Sandra Morchner. Neben der Läuferin und dem Läufer des Jahres wur­den auch die Nachwuchsläuferin und der Nachwuchsläufer des Jahres gewählt. Diese Preise gehen in die­sem Jahr an die 19-jährige Blanka Dörfel (SCC Berlin) und den erst 17 Jahre alten Lukas Ehrle (LG Brandenkopf). Für ihr sport­li­ches Lebenswerk wur­de Marathon-Legende Uta Pippig geehrt.
Als Veranstalter wur­de die SCC Events GmbH aus­ge­zeich­net, die mit einem mas­sen­taug­li­chen Konzept unter Corona-Bedingungen die Adidas Runners City Night über 10 Kilometer sowie die bei­den Flaggschiffe, den Generali Berliner Halbmarathon und vor allem den BMW Berlin Marathon, mit ins­ge­samt über 40.000 Finishern erfolg­reich organisierte.
mehr unter: www: leichtathletik.de