Leichtathletik: Lückenkemper scheitert im Vorlauf bei der Hallen-WM

Montag, 21. März 2022


Die 60 Meter der Frauen ende­te bei der Hallen-WM in Belgrad (Serbien) mit dem Überraschungssieg der Schweizerin Mujinga Kambundji. Sie gewann den Titel in der Weltjahres-Bestzeit von 6,96 Sekunden. Bereits im Vorlauf schei­ter­te die Deutsche Hallen-Vizemeisterin Gina Lückenkemper. Sie benö­tig­te 7,33 Sekunden und ran­gier­te damit auf Rang fünf. Für die nächs­te Runde reich­te das nicht und auch ihre Saison-Bestzeit von 7,20 Sekunden blieb unerreicht.