Leichtathletik: Jossie Graumann meistert Norm für Hallen-EM

Zum Saisoneinstieg zeig­te sich Hochspringerin Jossie Graumann in Top-Form. In Unna stei­ger­te sie ihre bis­he­ri­ge Hallenbestleistung von 1,82 m auf 1,92 Meter und erfüll­te damit die Norm für die Hallen-EM in Belgrad (3. bis 5. März). Auch Neuzugang Leonie Reuter über­sprang 1,79 Meter und wur­de Zweite, hin­ter der höhen­glei­chen Siegerin Mareike Max im U-20 Wettbewerb.