Leichtathletik: Emil Agyekum und Charleen Zoschke für die U20-WM nominiert

Bei der DLV Junioren Gala in Mannheim hat Emil Agyekum am Wochenende sei­ne Bestzeit (51,40 sec) über 400 Meter Hürden bestä­tigt. In 51,47 Sekunden blieb er erneut unter der U20-WM Norm von 51,80 sec. Als Zweitbester Deutscher sicher­te er sich den Start bei der U20-WM in Tampere (Finnland; 10. bis 15. Juli). Charleen Zoschke war eben­falls mit bereits erfüll­ter Norm im Diskuswerfen der weib­li­chen Jugend U20 (50,50 m) nach Mannheim gereist. Dort erziel­te sie mit 49,17 Meter zwar nur den 5. Platz, darf nun aber als Zweitbeste DLV-Athletin eben­falls bei der U20-WM star­ten.