Leichtathletik: Denyo Schluckwerder ist Deutscher Junioren Meister

Nach der coro­nabe­ding­ten Absage der Deutschen Hallen-Meisterschaften der U-20 im letz­ten Jahr wur­den in Sindelfinger die Meister 2022 gekürt. Im letz­ten Sprung sicher­te sich Denyo Schluckwerder mit 15,57 m die Goldmedaille im Dreisprung. Florian Bernert lan­de­te mit 13,98 m auf dem 6. Rang. Den glei­chen Platz beleg­te Weitspringerin Corca Bela Djalo. Beim 60 m Hürdenlauf führ­te bis zur Hälfte Shelton Mario Quinze, doch ein Sturz ver­hin­der­te den Podestplatz. "Nutznießer" war Gavin Claypool, der in star­ken 8,08 sek auf den zwei­ten Platz lief. In einem packen­den Finale über die 400 m gewann Friedrich Rumpf die Silbermedaille.