Kanu: Sechs Deutsche Meistertitel nach Berlin

Knapp eine Woche nach der Abschlussfeier der Olympischen Spiele fan­den die 100. Deutschen Meisterschaften der Junioren und Leistungsklasse auf der Regattastrecke Hamburg Allermöhe statt. Bis auf Lisa Jahn waren alle Berliner Olympiateilnemer*innen am Start und dies mit gro­ßem Erfolg. Drei Meistertitel erpad­del­te Conrad Scheibner im C1 über 500m mit einem Start-Ziel-Sieg, über die lan­ge Distanz über 1000m sowie im C2 mit Tim Hecker, der in die­ser Disziplin in Tokio Olympia-Bronze mit Sebastian Brendel gewann. Auch Olympiateilnehmerin Sabrina Hering-Pradler freu­te sich über zwei Meistertitel im K1 über 200m und im K2 über 500m, Nach dem Sieg bei den Finals gewann Kostja Stroinski erneut das Sprintduell über die 200m gegen Olympiasieger und Sprintkönig Ronald Rauhe. Sophie Koch wur­de mit Lina Bielicke zwei­te im C2 über 200m.