Judo: EM-Bronze für DJB-Frauenteam

Das Frauenteam des Deutschen Judo-Bundes (DJB) errang beim Abschlusstag der Judo-Europameisterschaften in Kasan (Russland) eine Bronzemedaille im Teamwettbewerb. Im Kampf um Platz drei besieg­te die Mannschaft um Bundestrainer Michael Bazynski die Vertretung aus der Ukraine. Nach einem Auftaktsieg gegen Kroatien hat­te das DJB-Quintett im Halbfinale gegen Polen ver­lo­ren. Vorher ver­lor Luise Malzahn ihr Halbfinale gegen die zwei­fa­che Europameisterin und frü­he­re Weltmeisterin Audrey Tcheumeo aus Frankreich, besieg­te dann im „klei­nen Finale" Vizeweltmeisterin Anamari Velensek aus Slowenien mit Wazaari-Wertung und erkämpf­te sich damit Bronze. U23-Europameisterin Carolin Weiß beleg­te im Einzel Platz fünf.

 

Weitere Nachrichten und Magazine fin­den Sie in unse­rem Archiv.