Hockey: U-21 Herren vorzeitig im EM-Halbfinale

Bei der Junioren-Europameisterschaft der U-21 im spa­ni­schen Valencia gewann das Team um Bundestrainer Altenburg die bei­den Vorrundenspiele. Sie besieg­ten Irland mit 4:2 und Mitfavorit Belgien mit 2:1. Gegen Irland reicht ein Remis zum Gruppensieg.
Im Team auch Paul Dösch und Thies Ole Prinz von Blau Weiss Berlin. Leider ver­letz­te sich BHC-Neuzugang Michael Müller im Vorbereitungsspiel schwer (Kreuzbandriß). Dazu der Teamchef Altenburg: ".….Michi ist gera­de so rich­tig in der Hockey-Form sei­nes Lebens. Für ihn ist es ganz bit­ter, dass er dadurch die EM ver­passt. Ich wün­sche ihm sehr, dass er noch stär­ker zurück­kommt.“ Diesen Wünschen schlie­ßen wir uns an.