Goalball: Team D mit EM-Platz vier

Vom 5. bis 12. November fand im tür­ki­schen Samsun die Goalball-Europameisterschaft statt. Dabei ging es auch um die Qualifikation für die WM 2022 und das Paralympics-Qualifikationsturnier in Birmingham 2023. Mit dem 4. Platz wur­den die­se Ziele erfüllt. In der EM-Vorrunde gab es drei Siege und eine Niederlage (6:4 gegen Montenegro, 10:3 gegen Finnland, 6:5 gegen die Türkei und 3:5 gegen Griechenland). Im Spiel der letz­ten Acht reich­te ein 7:4 Sieg gegen Belgien für den Einzug ins Halbfinale. In die­sem ver­lor das Team um Michael Dennis gegen Litauen in letz­ter Sekunde mit 8:9 und ver­pass­te das Finale nur knapp.