Gewichtheben: Robert Joachim erkämpft siebten Platz bei der WM

Bei den Weltmeisterschaften in Anaheim (USA) beleg­te Robert Joachim in der Gewichtsklasse bis 69 Kg einen guten 7.Platz. Er stell­te sich in der A-Gruppe der inter­na­tio­na­len Konkurrenz. Mit drei gül­ti­gen Versuchen im Reißen (141 Kg), reich­te es zu einem 8. Platz in der Einzelkonkurrenz. Im Stoßen fehl­te Robert das letz­te biss­chen Kraft und Glück, um die erfolg­rei­chen 170 Kg sei­nes Anfangsversuches noch stei­gern zu kön­nen. Somit reich­te es hier eben­falls für einen 8. Platz in der Einzelwertung. Im Endergebnis stemm­te er 311 Kg im Zweikampf. Der zwei­te Berliner Starter, Michael Müller, ver­letz­te sich beim Aufwärmen und konn­te damit nicht in das Wettkampfgeschehen eintreten.