Gelungener Start der BR Volleys und der Wasserfreunde Spandau 04

Der deut­sche Meister- BR Volleys- ist mit einem Sieg in die Champions-League gestar­tet. Sie gewan­nen gegen Ljubljana mit 3:0 (25:21, 25:15, 26:24). Jetzt war­ten die bei­den rus­si­schen Spitzenteams in der Vierergruppe, in der nur der Erste sicher wei­ter­kommt.

Die Wasserfreunde Spandau 04 haben zehn Monate nach ihrem letz­ten Sieg in der Champions League wie­der einen vol­len Erfolg im Königswettbewerb der Vereine gelan­det. In der Gruppe A gewan­nen die Berliner beim rus­si­schen Top-Team Sintez Kasan nach kämp­fe­risch star­ker Leistung mit 12:11 (6:2,1:6,2:1,3:2) und zogen in der Tabelle mit jetzt fünf Zählern (1 Sieg, 2 Remis) an Kasan (3 P.) vor­bei auf Platz 6 des Achterfeldes.