Eisschnelllauf: Michelle Uhrig schafft Olympia Qualifikation beim WC in Salt Lake City

Beim Weltcup in Salt Lake City (USA) star­te­ten Claudia Pechstein und Michelle Uhrig im Massenstart. Pechstein führ­te zunächst das Feld an und konn­te Punkte sam­meln, lei­der kos­te­te der Angriff Kraft, die ihr in den nächs­ten Runden fehl­te. Am Ende erreich­te sie Platz 11. Besser lief es für Michelle Uhrig, die am Ende den 8. Platz und somit die natio­na­le Qualifikation (ein­mal Top 8, zwei­mal Top 15) für die kom­men­den Winterspiele in Peking sichern konn­te. Die 49-jährige Claudia Pechstein kann ihr Olympiaticket nun noch beim nächs­ten Weltcup in Calgary lösen. Sie wür­de mit der Teilnahme an Olympischen Winterspielen in Peking Geschichte schrei­ben, da sie die ers­te Frau mit acht Olympia-Teilnahmen wäre. Das schaff­te bis­her nur der japa­ni­sche Skispringer Noriaki Kasai.