Eisschnelllauf: Ihle gewinnt Bronze, Pechstein auf Rang 6

Der Chemnitzer Nico Ihle -häu­fig am OSP-Berlin trainierend- gewann bei den Europameisterschaften im Sprint-Mehrkampf sei­ne ers­te Medaille bei einem inter­na­tio­na­lem Titelkampf. Claudia Pechstein erreich­te bei der Allround-EM in Heerenveen/Niederlande den sechs­ten Platz. Im abschlie­ßen­den 5.000-Meter-Finale erreich­te die Berlinerin in 7:12,18 Minuten Rang sechs; zuvor lief Claudia über 500m per­sön­li­che Saisonbestleistung (40,59sec). Die Niederländerin Ireen Wüst sicher­te sich der­weil ihren fünf­ten EM-Titel.